Suchen
Montag, 24. September 2018 ..:: Seminare » K(l)eine oder produktive BESTÄNDE ::.. registrieren  anmelden

Ein Quantensprung-Seminar
Wertvolle Impulse, Auffrischung und viele neue Ideen für
Logistik-, SCM-, Einkaufs- und Dispo-Fachleute

K(l)eine oder produktive Bestände
in Supply und Demand Netzwerken

 

 Seminarinhalt minimieren

Sem_KleineBestaende.jpg

Sem_KlBst00.jpg

 

Sem_KlBst-01.jpg 

 

Seminar- und Workshop-Schwerpunkte

Quick check up
Wie erhält man mit wenig Aufwand in kürzester Zeit  eine Dispo- und Planungs-Diagnose und einen operativen Maßnahmenplan?

Electronic Labor
In integrierten Systemen (SAP und andere) sind alle notwendigen Daten vorhanden. Was sind die wenigen, entscheidenden Schlüsseldaten für eine Dispo- und Bestandsoptimierung. Welche Performance-Zahlen sind tatsächlich hilfreich und gut?

Stratification und Versorgungsklassen
Potential-Screening
 
Ein Sortiment einheitlich gleich steuern ist sicherlich falsch. Permanent an den Parameter-Schrauben drehen auch nicht sinnvoll. Was sind die richtigen Cluster, Kategorien oder Segmente der Bestands-Klassifikation? Wie verbessert man ABCD-XYZV Portfolios? Was ist Demand Channel?
 
Was sind die entscheidenden Arbeits- und Verbesserungs-
felder, um eine schnelle und trotzdem nachhaltige
Verfügbarkeits- und Bestandsoptimierung zu garantieren?
 
 
Die neuesten Methoden und Dispo-Konzepte
Synchronsteuerung, PPI-Tracking, Dispo-Speed, SML-N, Sortiments-Resistance, DIN-DAX/MIN-MAX-Prinzip,  PRisc, adaptive inventory sales ratio, Reichweiten-Klassen für Dispo-Parameter, Power-Transaktionen, GMROI, ALERTER. 

    

 Termin und Anmeldung minimieren

Workshop-Termine: jederzeit möglich

Diese kompakten Spezial-Workshops sind auch als Inhouse-Seminar buchbar.

Fallbeispiele, Projektergebnisse und der eigene Maßnahmen-Fahrplan runden diese Workshop-Themen ab. Moderatoren der Trainings: Karin Kirchner, Herbert Bäck, Martin Tiefenbrunner (alle mit mehr als 15 Jahren Trainingserfahrung).

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Hauptreferenten Herbert.Baeck@LMSLMS.com.

Veranstaltungsort:
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie on demand die Details zum Schulungs- und Trainingsort.

 

Teilnahmegebühr:
Auf Anfrage

 

Anmeldung:
Wir freuen uns über Ihre Anmeldung. Bitte mailen Sie uns (
lms@lmslms.com), oder rufen Sie uns unter der LMS-Rufnummer 089 2311 3874 an. Gerne können Sie sich auch an unsere Kollegen in Österreich wenden: Telefon 0043 3847 8191-0 oder Fax 0043 3847 8191-199.

 


    

 Kontakt minimieren





abbrechen   abschicken

  

(C) 2006-2015 Logistik Management Systeme   Nutzungsbedingungen  Datenschutzerklärung